OeV 2014 bei Facebook
OeV 2014 bei Facebook


Photo: © WCC/Eduardo Quadros
Photo: © WCC/Eduardo Quadros

Altstadt von Mainz - Photo: © Wikipedia/Martin Bahmann
Altstadt von Mainz - Photo: © Wikipedia/Martin Bahmann

Unterstützung ist willkommen:
Stiftung Oekumene
Konto: 100 008
BLZ: 500 502 01
bei der Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE94 5005 0201 0000 1000 08
BIC: HELADEF1822

Falls Spendenquittung erwünscht, bitte Adressangabe.

Weiterarbeit

Oekumenischer Ratschlag in Stuttgart im Juni 2015

Zu Fragen einer neuen Wirtschaftsweise und der Schuldenkrise am Beispiel Griechenland hat ein Oekumenischer Ratschlag in Stuttgart getagt.

Er fand am Rand des Deutschen Evangelischen Kirchentags durch Beauftragung der Oekumenischen Versammlung in Mainz 2014 statt.

Gut vierzig Vertreter von Initiativen aus der ökumenischen Bewegung, den Gewerkschaften und der weiteren Zivilgesellschaft nahmen teil. Die Teilnehmenden diskutierten mehrere Grundlagenpapiere und verabschiedeten einen Brief an griechische Theologen in Thessaloniki als Antwort auf deren Schreiben an den Kirchentag. Die Texte finden sich hier im Internet unter http://oev2014.de/materialien/index.html .

Die Initiativen wollen die Kooperationen fortsetzen. Dazu werden geeignete Austauschplattformen genutzt. So steht auf dieser Seite ein Forum zur Verfügung.

U.a. wird über die Einberufung einer neuen Oekumenischen Versammlung nachgedacht.

Am Ende des Stuttgarter Kirchentags diskutierten außerdem in einer öffentlichen Veranstaltung ReferentInnen der Oekumenischen Versammlung über notwendige weitere Schritte. Ein Bericht findet sich hier unter http://oev2014.de/materialien/index.html.

Das Ergebnis der Oekumenischen Versammlung 2014, die Mainzer Botschaft, wird von einem eigenen Arbeitskreis „Umsetzung der Mainzer Botschaft“ weiter verbreitet. Dazu wurde ein neues Faltblatt vorgelegt (E-Mail: ).

Die vollständige Dokumentation der Oekumenischen Versammlung kann bestellt werden über http://www.lit-verlag.de/isbn/3-643-12869-0 .